Datenschutzerklärung für die Website von HCC Health Care Company GmbH
Zuletzt geändert am: 26.11.2018


Die HCC Health Care Company GmbH, Schottengasse 4/32, 1010 Wien, Österreich („HCC“ oder „Wir“) respektiert Ihre Privatsphäre („Nutzer“ oder „Sie“). Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der Website www.healthcarecompany.at.
1. Anwendungsbereich

1.1 Diese Datenschutzerklärung regelt die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung der Website von HCC. Bei Verwendung dieser Website akzeptieren Sie diese Datenschutzerklärung.

1.2 Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch HCC als Verantwortlicher unterliegt der europäischen Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) sowie dem österreichischen Datenschutzgesetz (DSG 2018).

1.3 Unter personenbezogenen Daten verstehen wir alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.


2. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

2.1 Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist:

HCC Health Care Company GmbH
Schottengasse 4/32,
1010 Wien
Österreich

2.2 Sie erreichen uns per:

Post: Schottengasse 4/32, 1010 Wien
Telefon: +43 1 / 535 16 42
E-Mail: office@hcc.eu.com


3. Datenverarbeitung durch HCC

3.1 Nutzung der Website

3.1.1 Um Ihnen die Website zur Verfügung stellen zu können und um Angriffe auf unsere Website erkennen, verhindern und untersuchen zu können (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO), verarbeitet HCC folgende personenbezogene Daten:
(a) Den verwendeten Browsertyp und die jeweilige Version;
(b) Das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem;
(c) Die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer);
(d) Die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden;
(e) Das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs;
(f) Die IP-Adresse;
(g) Der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und
(h) Sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahren-abwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechno-logischen Systeme dienen.
(i) [Datenkategorien ggf. bitte ergänzen]

3.1.2 Wir speichern die genannten personenbezogenen Daten solange, wie dies zur Erbringung des Service, oder solange dies zur Verfolgung oder Abwehr von Rechtsansprüchen oder zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (die sich z.B. aus BAO, UGB, etc. ergeben) erforderlich ist.

3.2 Kontaktanfrage an HCC

3.2.1 Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden folgende Daten von Ihnen zur Beant-wortung der Anfrage gespeichert und verarbeitet:
(a) Ihr Name;
(b) Ihre E-Mail-Adresse;
(c) Ihre Nachricht (Anfrage);
(d) Die Antwort der Sicherheitsfrage;
(e) Der Zeitpunkt der Anfrage;
(f) Informationen über den Browser (Browser, Version, Auflösung, Farbtiefe, Sprache, Betriebssystem).

3.2.2 Die Daten werden solange gespeichert, wie dies zur Beantwortung der Anfrage erforderlich ist.

3.3 Erstellung von anonymen Statistiken über die Nutzung der Website

3.3.1 Die Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Wir verarbeiten Ihr Daten auf Grundlage unseres berechtigten Interesses, auf kosteneffiziente Weise eine Zugriffsstatistik zu erstellen und unsere Website zu optimieren (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

3.3.2 Für Zwecke der Analyse Ihrer Nutzung der Website und zur Erzeugung von anonymen Statistiken werden folgende Daten von Google in unserem Auftrag verarbeitet:
(a) Verweildauer auf der Website;
(b) Verweildauer auf jeder einzelnen Seite und die Reihenfolge des Besuchs einzelner Seiten;
(c) Welche internen Links auf der Website angeklickt werden;
(d) Zuvor aufgerufene Website;
(e) Zuerst aufgerufene Seite;
(f) IP-Adresse;
(g) Geografische Lokation;
(h) Browser (einschließlich Plug-ins) und Betriebssystem;
(i) Bildschirmauflösung und ob Flash oder Java im Browser des Nutzers installiert sind.

3.3.3 Google setzt dabei in unserem Auftrag folgende Cookies:
(a) Name: _ga, Lebensdauer: 2 Jahre, Zweck: Unterscheidung einzelner Benutzer
(b) Name: _gid, Lebensdauer: 24 Stunden, Zweck: Unterscheidung einzelner Benutzer
(c) Name: _gat, Lebensdauer: 10 Minuten, Zweck: Drosselung der Anzahl der Anfragen

3.3.4 Die genannten Daten über Ihre Nutzung der Website werden in unserem Auftrag an Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert. Diese Website verwendet die von Google Analytics gebotene Möglichkeit der IP-Anonymisierung. Ihre IP-Adresse wird daher von Google gekürzt, sobald Google Ihre IP-Adresse erhält. Weitere Informationen zur IP-Anonymisierung finden Sie unter https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=de.

3.3.5 Google wird diese Informationen in unserem Auftrag verarbeiten, um Ihre Nutzung unserer Webseiten auszuwerten und Reports über die Webseiten-aktivitäten der Nutzer zusammenzustellen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

3.3.6 Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus verhindern, dass Google Ihre Daten in Zusammenhang mit Google Analytics erhebt, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

3.4 Die Bereitstellung der in Punkt 3 genannten personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Es besteht keine Verpflichtung zur Bereitstellung dieser genannten personenbezogenen Daten. Werden diese personenbezogenen Daten – oder einzelne davon – jedoch nicht zur Verfügung gestellt, so kann es sein, dass Sie bestimmte Funktionen nicht nutzen können.

4. Features und Links zu anderen Webseiten

Unsere Website enthält aus praktischen Gründen oder zu Ihrer Information möglicher-weise Features, für die wir mit anderen Unternehmen zusammenarbeiten, und Links zu anderen Webseiten. Diese Features, die Social-Networking und geographische Tools umfassen können, sowie Verlinkungen zu anderen Webseiten, können unabhängig von unserer Website betrieben werden. Für diese können eigene Datenschutzhinweise oder -richtlinien gelten; wir empfehlen daher dringend, dass Sie diese prüfen, wenn Sie sie besuchen. Soweit diese Features und verlinkten Webseiten, die Sie besuchen, nicht im Besitz oder unter Kontrolle von HCC stehen, sind wir nicht für die Inhalte dieser Seiten, deren Nutzung oder deren Datenschutzpraktiken verantwortlich.


5. Datenempfänger

5.1 Wir verwenden Auftragsverarbeiter, die Dienstleistungen in unserem Auftrag durchführen. Die Auftragsverarbeiter dürfen die ihnen überlassenen Daten lediglich gemäß unseren Weisungen und soweit zur Durchführung von Dienstleistungen erforderlich für uns verarbeiten. Wir verpflichten diese Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, die Vertraulichkeit und die Sicherheit der im Rahmen des Auftrags verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Dabei handelt es sich um IT-Dienstleister, [weitere Auftragsverarbeiter bitte einfügen].

5.2 Weitere Datenempfänger können diejenigen Unternehmen sein, für die Sie uns Ihre Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben oder an die wir aufgrund einer Interessenabwägung befugt sind, personenbezogene Daten zu übermitteln.

5.3 Das Datenschutzniveau in anderen Ländern außerhalb des EWR entspricht unter Umständen nicht dem innerhalb des EWR. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die Europäische Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen, oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger in Drittstaaten ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten. Dazu schließen wir beispielsweise die von der Europäischen Kommission erlassenen Standardvertragsklauseln mit diesen Empfängern ab.


6. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber HCC folgende Rechte:

6.1 Das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO betreffend die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten.

6.2 Das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO und das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO.

6.3 Das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO.

6.4 Das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO.

6.5 Das Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzbehörde nach Art. 77 DSGVO.

6.6 Sofern Sie in eine Datenverarbeitung eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit uns gegenüber widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an eine der unter Punkt 2.2 genannten Kontaktmöglichkeiten zu schicken. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.